Neues Jahr – Neue Gelegenheit seine Vorsätze nicht einzuhalten

Wie so oft starten wir mit vielen mehr oder weniger großen Vorsätzen ins neue Jahr. Hier die ein oder andere Kippe weniger, dort die ein oder andere Stunde mehr Sport… Doch leichter gesagt als getan.

Wer würde nicht sagen, dass Vorsätze zweifellos zu Neujahr gehören, doch:

Gut ist der Vorsatz, aber die Erfüllung ist schwer. (Goethe)

Was sich an Silvester und auch an Neujahr noch so leicht zum Umsetzen anhört, stellt sich viel zu oft als zu schwierig heraus. Denn wie soll man die vielen geplanten Veränderungen mit seinem bisherigen Dasein vereinbaren?

Wenn man es aber langsam angeht und nicht zu viel von sich erwartet, können die Vorsätze schon eher umgesetzt werden. Also nicht von heute auf morgen sein Leben umkrempeln, nur weil jetzt ein neues Jahr anfängt, sondern lieber Stück für Stück seinem Ziel näher kommen, was aber nicht heißt, das das neu begonnene Jahr kein Ansporn für Veränderungen sein soll.

In diesem Sinne, ich wünsche euch ein wundervolles Jahr 2012 =)

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beantworte noch die Sicherheitsfrage: *