Zwiebelschnitzel – Rezept – Silvesteressen 2011/12

Zwiebelschnitzel, ein super leckeres Essen. Bisher kannte ich es nur mit einem Fertigpäckchen für Zwiebelsuppe. Doch an Silvester habe ich es ohne Päckchen gemacht und war begeistert. Es war sehr gut und meinen Gästen hat es auch geschmeckt. Als Beilage gabs Schichtsalat und Nudeln. Hier mein Rezept für Zwiebelschnitzel:

Die Zutaten für 5 Personen

10 Putenschnitzel
2-3 Zwiebeln
1 Becher Sahne
1 Becher Crème fraiche
250 ml Weißwein oder Sekt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver
Parmesan oder Gouda zum Überbacken

Die Schnitzel mit Paprika, Curry, Salz und Pfeffer würzen und kurz in der Pfanne mit ein wenig Öl anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben. Während dem Braten können schon die Zwiebeln in Ringe geschnitten und der Wein mit Creme fraiche und Sahne verrührt werden.

Wenn alle Schnitzel gebraten sind, können sie in eine Auflaufform oder auf ein Backblech gelegt werden.

Die Zwiebelringe in der Pfanne andünsten und mit der Weinmischung ablöschen. Kurz aufkochen und mit den Gewürzen abschmecken.

Die Soße auf die Schnitzel in der Form gießen, noch einmal mit Paprika und Curry bestreuen und im Backofen noch ca. 20 Min bei 200°C überbacken. Gegen Ende der Zeit mit Parmesan bestreuen.

Ich habe meine Schnitzel schon am Tag davor gemacht. So konnten sie über Nacht schön durchziehen.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte: