Amerikaner … wenig Zucker und wenig Fett – Rezept

Immer mal wieder ist es soweit, 

mich überkommt die Lust auf etwas frisch Gebackenes. Heute ist mal wieder einer dieser Tage. Also, nicht lange überlegt und ich wusste was ich backe. Leckere Amerikaner. Und das Tolle daran ist, dass sie relativ wenig Fett und Zucker beinhalten und trotzdem soooo lecker sind.

Für ca. 15 Amerikaner (Ø 10cm)

75g Margarine, zimmerwarm
75g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
250g Milch
500g Mehl
1 P. Backpulver

Zuerst werden die Margarine, der Zucker, die Eier und Salz mit dem Rührgerät schön schaumig gerührt. Dann gibt man die Milch hinzu.

Als Nächstes rührt man das Mehl und das Backpulver unter. Dies ergibt einen relativ dicken und zähen Teig.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 1 guter Esslöffel Teig geben und etwas glatt streichen. Bei 200°C etwa 15 Min. backen.

Wenn die Amerikaner fertig gebacken sind, kurz auf den Balkon zum etwas Kühlen und dann, noch im lauwarmen Zustand, mit Schokoladen- und Zuckerguss überziehen. Für den Zuckerguss einfach Puderzucker mit ein bisschen Zitronensaft oder Wasser glatt rühren und die Schokolade schmelze ich in der Mikrowelle. Dadurch, dass die Amerikaner noch lauwarm sind, trocknet der Zuckerguss etwas schneller und zieht oben noch etwas ein.

Und schon sind die Amerikaner fertig =)

Wer einen Zitronenkuchen ohne Fett backen möchte, ist hier richtig.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Ein Gedanke zu “Amerikaner … wenig Zucker und wenig Fett – Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beantworte noch die Sicherheitsfrage: *