Rotkraut- bzw. Blaukraut-Gemüse – Rezept

Blautkraut ist ein typisches Wintergemüse, das in der kalten Jahreszeit viele Vitamine liefert. Als Salat als auch als Gemüse ist es lecker. Als Gemüse passt es toll zu Schweine- oder Rinderbraten. Heute gab es Blaukrautgemüse mit Weckknödeln und Bratwurst.

Zutaten:

1/2 Kopf Blaukraut
1 Zwiebel
2 Nelken
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer, Zucker
Essig

Das Blaukraut fein hobeln und zusammen mit der gewürfelten Zwiebeln andünsten. Mit Wasser ablöschen und die Gewürze und Essig dazugeben. Das Gemüse etwa 40 Min. köcheln lassen, ab und zu bei Bedarf Wasser nachgießen.

Gegen Ende der Zeit mal probieren, ob das Gemüse schon gar ist und nach Geschmack nachwürzen.

Die Nelken und Lorbeerblätter gebe ich in einen Papier – Teebeutel, damit sie sich zum Schluss gut entfernen lassen.

Hier das fertige Essen: Bratwurst mit Blaukrautgemüse und Weckknödel:

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beantworte noch die Sicherheitsfrage: *