Zur Erdbeerzeit ein Rezept für schnellen Erdbeerkuchen

Da wir ja gerade mitten in der

Erdbeerzeit sind, gibts heute mal kurz und knackig ein Rezept für einen leckeren und noch dazu super schnellen Erdbeerkuchen.

Und hier das Rezept für den Erdbeerkuchen:

Für den Boden:
100 g helles Dinkelmehl
2 TL Backpulver
75 g Zucker
100 g Margarine
1-2 Tropfen Bittermandelaroma
3 Eier
20 g Kokosflocken

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. In einer ausgefetteten und mit Kokosflocken ausgestreuten Springform bei 180°C etwa 20 Minuten backen. Den Boden aus der Form nehmen und auf einem Gitter erkalten lassen.

teig-erdbeerkuchen
form-erdbeerkuchen
erdbeerkuchen-teig-in-form
boden-erdbeerkuchen
sahne-auf-boden-erdbeerkuchen
erdbeeren
erdbeeren-auf-sahne-erdbeerkuchen
tortenguss-auf-erdbeerkuchen
schneller-erdbeerkuchen-fertig
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

Für den Belag braucht man nur:
1 Becher Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
350 g Erdbeeren
1 Päcken roter Tortenguss + etwas Zucker
1/4 l Wasser

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und auf dem kalten Boden verteilen. Dabei einen Tortenring um den Boden legen oder den Boden einfach noch mal in die Backform geben. Die geputzten Erdbeeren halbieren und darauf verteilen. Den Tortenguss nach Anleitung herstellen und auf den Erdbeeren verteilen. Jetzt muss der Kuchen nur noch etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank kühlen damit der Guss fest wird und kann dann auch schon angeschnitten werden.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

5 Gedanken zu “Zur Erdbeerzeit ein Rezept für schnellen Erdbeerkuchen

  1. Ich bin seit ca. 2 Wochen nur am Rezepte-mit-Erdbeeren ausprobieren, weil ich diese einfach abgöttisch liebe, und dieser Kuchen sieht klasse aus!! Mit Dinkelmehl habe ich noch keinen Erdbeerkuchen gebacken, und die Kombi mit Kokosflocken ist toll! Muss ich unbedingt ausprobieren :)

  2. So simpel und doch so toll!! Sieht einfach klasse aus und schmeckt auch super :))

  3. Wird die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker/Zucker geschlagen oder kommt überhaupt kein Zucker da hinein?

    • Also ich mach keinen Zucker rein. Aber kommt natürlich auf den eigenen Geschmack und die Süße der Erdbeeren an. :-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.