Bechamelsoße – Grundrezept

Heute gibts mal ein Grundrezept

für eine Soße, die super zu Gemüse wie z.B. Blumenkohl oder Karottengemüse passt. Die Bechamelsoße. Ich esse sie auch gerne im Nudelauflauf oder verwende sie bei Lasagne Bolognese.

Die Zutaten:

Margarine
Mehl
Milch
Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Brühepulver

Margarine in einem Topf schmelzen und so viel Mehl dazugeben, dass weder Mehl noch Fett übrig ist, beides muss schön verbunden sein. Nun heißt es rühren!

Immer wieder ein bisschen Milch dazugeben (Rühren nicht vergessen) damit eine Soße ohne Klümpchen entsteht. Wenn die Soße die erwünschte Konsistenz hat, mit den Gewürzen abschmecken.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Ein Gedanke zu “Bechamelsoße – Grundrezept

  1. Zur Bechamelsauce, Faustregel (100g Butter, 100g Mehl 480, 1L Milch) gelingt immer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.