Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Zu Weihnachten zeige ich heute ein Rezept für eine leckere Käsesahne-Torte. Meine Familie und Freunde sind immer begeistert davon und essen sie sehr gern.

Die Zutaten:

Für den Boden Ø 26cm:
4 Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
50 g Stärkemehl
2 TL Backpulver
30-40 min 180°C

Für die Quarkcreme:
4 Eier
125 g Zucker
2 Dosen Mandarinen
12 Blatt weiße Gelatine
500 g Quark (Sahne- oder Magerquark)
1 Becher Schlagsahne
1 P. Vanillezucker
Saft von 1/2 Zitrone

Aus den Zutaten für den Boden einen Biskuit herstellen. Die genaue Anleitung findet ihr hier.

Für die Creme zuerst die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Sahne schlagen. Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft aber auffangen. Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 5 Min einweichen. Den Quark mit den Eigelben, Zitronensaft und den Zuckern verrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht.

Die Gelatine kurz vorsichtig erwärmen und unter die Quarkcreme rühren. Wenn die Creme zu stocken beginnt, die Sahne und den Eischnee vorsichtig untermengen. Zum Schluss die Mandarinen unterheben.

Den ausgekühlten Biskuitboden in der Mitte halbieren, den unteren Teil auf eine Kuchenform legen und einen Tortenring darumspannen. Die Creme darauf füllen und glatt streichen. Die zweite Bodenhälfte daraufsetzen und im Kühlschrank über Nacht kalt stellen.

Zum Servieren noch mit Puderzucker bestreuen.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Ein Gedanke zu “Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beantworte noch die Sicherheitsfrage: *