Weihnachten 2012: Kokosmakronen backen


Warning: Division by zero in /home/www/web458/html/wp-content/plugins/nextgen-scrollgallery/nggScrollGallery.php on line 296

Warning: Division by zero in /home/www/web458/html/wp-content/plugins/nextgen-scrollgallery/nggScrollGallery.php on line 296

Ist heute nicht der perfekte Tag schon

mal ein paar Plätzchen für Weihnachten 2012 zu backen? Ich beginne heute mit den Kokosmakronen. Draußen schneits und drinnen ist es wohlig warm, also perfekte Weihnachtsstimmung – und das schon im Oktober.

Wenns draußen schneit, es abends früher dunkel wird, dann ist es bald soweit. Weihnachten 2012 kommt, und damit die Zeit für Plätzchen, Bredle, Gutsle oder wie man sonst noch dazu sagen kann =) Und im Haus riecht es schon nach leckeren Kokosmakronen und die Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür. Die Makronen schmecken wunderbar an Adventstagen zu einem guten Tässchen Kaffee. Das gute an diesen Plätzchen ist, dass sie auch für unerfahrene Backkünstler leicht zu machen sind. Die beiden unten genannten Rezepte sind einfach und schnell gemacht.

Damit es nicht langweilig wird, hab ich mich dieses Jahr für zwei verschiedene Sorten Kokosmakronen entschieden. „Normale“ Kokosmakronen und dann noch Eierlikör-Kokos-Makronen. Die Zutaten sind für beide Arten im Grunde gleich. Kokosflocken, Eiweiß, Zucker und Oblaten. Und dann eben noch ein wenig Eierlikör für die zweite Sorte.

Die Zutaten:
2 Eiweiß
125g Zucker
150g Kokosflocken

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und langsam den Zucker hineinrieseln lassen. Darunter die Kokosflocken heben. Den Teig etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sich die Kokosflocken etwas mit der Flüssigkeit vollgesogen haben.
Dann wird der Teig mit einem Löffel auf den Oblaten verteilt und auf ein Backblech gelegt.

kokos-makronen-teig
kokosmakronen-eierlikoer
kokos-makronen-blech
kokos-makronen-fertig
kokos-makronen-teller
kokosmakronen
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

Für die Eierlikör-Kokos-Makronen braucht man:
2 Eiweiß
125 g Zucker
150 g Kokosflocken
2 cl Eierlikör

Der Teig wird wie der bei den normalen Kokosmakronen gemacht. Zum Schluss wird noch der Eierlikör vorsichtig untergehoben und der Teig auch etwa 10 Minuten ruhen gelassen.

Beide Sorten bei 150°C etwa 15 Minuten backen.

Ich kann euch leider jetzt schon sagen, dass die Eierlikör-Kokos-Makronen nicht anders aussehen und schmecken als die Normalen… Aber sie schmecken beide total lecker =) Ich wünsche euch jetzte schon allen mal eine schöne Backzeit für die Adventsplätzchen. In der nächsten Zeit werde ich noch weitere Rezepte hier auf meinem Blog neben den Kokosmakronen vorstellen. Auf jeden Fall kommen Husarenkrapfen und ein Christstollen. Nebenbei sollten aber auch nicht die Planungen für ein gutes Weihnachts- oder Silvesteressen vergessen werden. Mehr dazu gibts in dem Artikel über Raclette Zutaten.

Print Friendly

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Ein Gedanke zu “Weihnachten 2012: Kokosmakronen backen

  1. Oh die sehen ja extra-fluffig aus! Kokosmakronen sind mir immer die Liebsten zum backen, weil es so schön schnell geht und sie sich einfach lange halten. Also gegeben dem Fall, dass sie nicht schon aufgefuttert sind bevor sie auch nur die Chance hätten nicht mehr genießbar zu sein^^
    Die besten Grüße und ein frohes Fest,
    Lili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beantworte noch die Sicherheitsfrage: *