Mein Schlehenlikör – jetzt ist er fertig

Vor einigen Monaten, genau

genommen im November, habe ich meinen ersten Schlehenlikör angesetzt. Da ich Schlehenlikör liebe, wollte ich ihn endlich mal selber machen. Jetzt ist er in Flaschen abgefüllt und wurde auch schon verkostet. Ich kann nur sagen, super Sache so ein selbst gemachter Schlehenlikör. Hier ein kleiner Rückblick und Update:

Weiterlesen

Amerikaner … wenig Zucker und wenig Fett – Rezept

Immer mal wieder ist es soweit, 

mich überkommt die Lust auf etwas frisch Gebackenes. Heute ist mal wieder einer dieser Tage. Also, nicht lange überlegt und ich wusste was ich backe. Leckere Amerikaner. Und das Tolle daran ist, dass sie relativ wenig Fett und Zucker beinhalten und trotzdem soooo lecker sind.

Weiterlesen

Urlaub zu Hause

Statt Hunderte von Kilometern

in den Urlaub zu fahren, verbringen immer mehr ihren Urlaub zu Hause. Auch hier ist es möglich, sich ein tolles Urlaubs-Feeling zu machen. Mit ein paar passenden Pflanzen und sontigem Equipment erlebt man so einen tollen Urlaub fernab von großem Urlaubsstress.

Weiterlesen

Kräuter aufbewahren

Kräuter aufbewahren ist gar nicht schwer, wenn

man weiß wie. Ich gebe ja zu, bei mir zu Hause wimmelt es nur so von verschiedensten Gläschen und Döschen. Jedes Gewürz hat sein Gefäß und auch andere Kleinigkeiten sind schön verpackt. Hier möchte ich mal einen kleinen Ausflug in die Welt der Aufbewahrungsmöglichkeiten für Kräuter machen.

Weiterlesen

Karwoche / Ostern 2012

Ostern, also das Fest der Auferstehung 

Jesu ist schon in wenigen Wochen. Dieses Jahr ist Ostersonntag am 8. April. Das Ende der Karwoche ist auch das Ende der Fastenzeit. Für viele ist Ostern allerdings nicht mehr, als die Zeit im Jahr, an dem es gefärbte Eier und Schokoladeosterhasen zu essen gibt. Doch es steckt mehr dahinter. Hier einige Informationen, wofür Ostern bzw. die Karwoche überhaupt stehen.

Weiterlesen

Leckeres Abendessen: Romanesco und Blumenkohl mit Bechamelsoße und Bandnudeln

Heute gab es bei mir ein leckeres fleischloses Abendessen. Romanesco und Blumenkohl.

Die Bechamelsoße wird nicht nur mit Milch angerührt, sondern auch mit dem Wasser vom Gemüsedämpfen. So bekommt die Soße einen leckeren Geschmack. Außerdem habe ich, bevor ich das Mehl angeschwitzt habe, noch die Würfel von einer Zwiebel angedünstet. Zu dem Gemüse gabs Bandnudeln. Selbst gemachte Nudeln schmecken natürlich noch besser dazu. Wer es nicht vegetarisch will, kann natürlich auch noch Schinkenstreifen in die Soße geben.

Sehr lecker kann ich da nur sagen =)

Chinakohl-Salat mit Quark-Senf-Dressing – Rezept

Im Winter ist es wichtig, ab und

an frischen Salat auf den Tisch zu bringen. Einer meiner Lieblingssalate für den Winter ist Chinakohl. Da es meistens riesige Köpfe sind, reicht für 4 Personen meist schon ein halber Kopf und man hat für den nächsten Tag auch noch etwas über.

Weiterlesen

Gartensaison 2012 ist eröffnet: Tomaten und Paprika säen

Heute ist für mich der offizielle 

Beginn der Gartensaison 2012. Denn heute habe ich Tomaten, Paprika, Physalis (auch unter Andenbeere oder Ananaskirsche bekannt) und Eierbaum gesät, damit ich diese Anfang Mai in den Garten setzen kann. Außerdem kam auch gleich etwas Basilikum ins Töpfchen, für die Sommergefühle im Frühling =)

Weiterlesen

Berliner, Fasnetsküchle – Rezept

Wie jedes Jahr geht es bei mir am

Wochenende vor dem Schmotzigen Donnerstag wieder rund. Es werden nämlich Berliner und Fasnetsküchle (in anderen Regionen auch Krapfen genannt) gebacken. Aus einem süßen Hefeteig entstehen Berliner, die entweder mit Marmelade oder Eierlikör-Creme gefüllt sind, und Fasnetsküchle, die nur aus Hefeteig bestehen.

Weiterlesen

Ausflugstipp: Mummelsee – Hornisgrinde im Winter

Gestern wollten wir dem

super-kalten Wetter trotzen und starteten eine kleine Winterwanderung im Schwarzwald. Bei -14 °C, ausgerüstet mit 3 Paar Socken, Strumpfhose, 3 T-Shirts und Pullis plus dicker Winterjacke, Schal, Mütze und Handschuhe, konnte es los gehen.

Weiterlesen

Bald beginnt die Gartensaison 2012

Die Zeit vergeht wie im Fluge und so dauert es nicht 

mehr lang und die Gartensaison 2012 kann schon beginnen. Damit ich Ende Februar starten kann, Tomaten und Co. zu säen, und mich schon mal mit Samen für die „Direktsaaten“ einzudecken, ist es so langsam an der Zeit zu überlegen, welche Gemüsesorten ich dieses Jahr alles im Garten unterbringen möchte.

Weiterlesen

Kochen mit Gas – meine Erfahrung

Kochen mit Gas rückt in Zeiten von Elektro- und Induktionsherden immer mehr in den Hintergrund. Auch ich koche derzeit noch mit einem Elektroherd. Allerdings hatte ich das Vergnügen, eine Woche lang bei Bekannten mit einem Gasherd zu kochen. Und seitdem wünsche ich mir einen Gasherd.  Hier meine Erfahrungen:

Weiterlesen

Meine Gartenphilosophie – Düngen mit Brennnesseljauche

Schon als Kind, als ich mit dem Gärtnern anfing, wollte ich so wenig wie möglich düngen und Pestizide bzw. Herbizide nutzen. Diese Einstellung hat sich nun dahin weiter entwickelt, dass ich heute ganz auf künstliche Bodenverbesserer usw. verzichte.

Weiterlesen

Rotkraut- bzw. Blaukraut-Gemüse – Rezept

Blautkraut ist ein typisches Wintergemüse, das in der kalten Jahreszeit viele Vitamine liefert. Als Salat als auch als Gemüse ist es lecker. Als Gemüse passt es toll zu Schweine- oder Rinderbraten. Heute gab es Blaukrautgemüse mit Weckknödeln und Bratwurst.

Weiterlesen

Zwiebelschnitzel – Rezept – Silvesteressen 2011/12

Zwiebelschnitzel, ein super leckeres Essen. Bisher kannte ich es nur mit einem Fertigpäckchen für Zwiebelsuppe. Doch an Silvester habe ich es ohne Päckchen gemacht und war begeistert. Es war sehr gut und meinen Gästen hat es auch geschmeckt. Als Beilage gabs Schichtsalat und Nudeln. Hier mein Rezept für Zwiebelschnitzel:

Weiterlesen

Schichtsalat mit Rezept – Beilage zu meinem Silvesteressen 2011/12

Ich persönlich finde es toll, wenn es bei Festen eine schöne Auswahl an Salaten gibt. Warum dann nicht einfach alle Salatsorten in eine Schüssel schichten? An Silvester gibt es zu den Zwiebelschnitzeln eine große Schüssel Schichtsalat. In diesem sind alle möglichen Salatsorten enthalten. Der Salat lässt man mit Salatcreme einen Tag bzw. über Nacht im Keller durchziehen, so dass man ihn schon am Tag davor machen kann.

Weiterlesen

Dampfnudeln bzw. Rohrnudeln mit Rezept

Dampfnudeln bzw. Rohrnudeln ist eine süße Hauptspeise aus Hefeteig, die mein Freund liebt. Deshalb kamen sie heute mit Vanillesoße bei uns auf den Tisch. Man kann natürlich auch Apfel-, Zwetschgen- oder anderes Kompott dazu essen. Hier zum Nachkochen das Rezept von meiner lieben Oma =)

Weiterlesen

Triberger Weihnachtszauber – ein Erlebnis der besonderen Art – Teil 1

Seit gestern, 25.Dezember, heißt es wieder „Licht an“ beim Triberger Weihnachtszauber. Bis zum 30. Dezember gibt es tolle Attraktionen und Auftritte verschiedenster Künstler.

Weiterlesen

Silvester 2011 – was gibts zum Essen?

Silvesteressen: Wir nähern uns mit großen Schritten Silvester und immer mehr stellen sich die Frage, was an diesem Festtag gekocht oder gegessen werden soll. Das neue Jahr ist für viele von uns Anlass, alte Gewohnheiten zu ändern und Neues in Angriff zu nehmen. Aber das ist eine andere Geschichte…

Für viele stellt sich im Dezember aber die Frage, was gibt es zum Essen an Silvester?! Gibt es das perfekte Silvesteressen? Hier möchte ich ein paar meiner bisherigen Silvesteressen vorstellen.

Weiterlesen